Die IJssel

Östlich des Campingplatzes De Mussenkamp liegt der Fluss IJssel. Der Fluss schlängelt sich träge durch das unendliche Tiefland. Die IJssel ist ein 127 km langer Seitenarm des Rheins und wird oft der schönste Fluss der Niederlande genannt. An der IJssel liegen schöne Fahrradrouten mit Aussicht über die Auen und ihre Natur. Im Frühling und Sommer sehen Sie hier Stöche und viele andere besondere Vogelarten.


An der IJssel liegen viele alte Städte und Dörfer. Zwischen den Dörfern befinden sich Naturgebiete mit Poldern, Auen und jahrhundertealten Deichen. Auf beiden Seiten der IJssel liegen verschiedene Fahrradrouten. Mit einer Fußgängerfähre überqueren Sie die IJssel und gelangen Sie in die Provinz Overijssel. Diese kleine Fähre fährt von Veessen in Gelderland nach Fortmond in Overijssel. Wenn Sie in Veessen sind, sollten Sie auch unbedingt am Hochwasserkanal vorbei fahren. Staunen Sie über dieses tolle Beispiel niederländischen Wassermanagements und Natur.

Sie können die IJssel natürlich auch mit dem Auto erkunden. Sehen Sie sich dann vor allem die charakteristischen Örtchen Vorchten, Hattem und das schon eher erwähnte Veessen an. Im kleinen Dorf Vorchten steht die alte Kirche, deren Fundamente noch aus dem 9. Jahrhundert nach Christus stammen. Im Hansestädtchen Hattem genießen Sie die historische, teilweise mittelalterliche Innenstadt. In Hattem können Sie auch gut essen und trinken.

Sehenswürdigkeiten an der IJssel: